Warum gibt es trotz unseres großen Wohlstandes und des wissenschaftlichen Fortschrittes immer mehr Patienten, die an allergischen und chronischen Erkrankungen leiden? Diese Frage beschäftigt uns täglich.

Aus diesem Grund haben wir nach einer Methode gesucht, die neue Ansätze in Diagnose und Therapie ermöglicht:
Die BICOM Bioresonanzmethode.

 

Die Bioresonanztherapie gehört ebenso, wie zum Beispiel die Homöopathie, die Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Sie wird seit über 30 Jahren in der Humanmedizin und seit über 15 Jahren auch im Veterinärbereich eingesetzt. Das Ziel ist, Ihrem Tier so gut und schnell wie möglich zu helfen.

 

Im folgenden Link haben Sie die Möglichkeit sich über die Hintergründe chronischer gesundheitlicher Störungen zu informieren. Vielleicht bietet die Bioresonanz gerade bei Ihrem Tier die Chance, die tatsächlichen körperlichen Ursachen der gesundheitlichen Störung herauszufinden und zu therapieren.
Sie können mit Fragen gern auf uns zukommen.